(+49) 2362 209920 info@meshart.de

Drahtgewebe für Architektur und Bau

MeshArt™ bietet außergewöhnliche Drahtgewebe und Drahtgitter aus Metall. Sie sind Architekt oder Planer? Dann finden Sie hier die richtige Masche für Ihre Ideen. Ob feinmaschiges Gewebe oder robustes Gitter. Unsere hochwertigen Maschenprodukte für Architektur und Bau sind in vielen Ausführungen erhältlich. Entdecken Sie selbst…

Hier als Download: PDF Icon Produktübersicht (30 MB)

Drahtgewebe – so machen wir das

Als Hersteller hochwertiger Architektur – Drahtgewebe schaffen wir Maschenprodukte mit nahezu unvergleichlicher Optik. Hierzu werden auf unseren Webstühlen Kettdraht und Schussdraht zu einer strukturierten Fläche miteinander verwebt – ähnlich wie in der Textilindustrie. Für MeshArt™ Architekturgewebe nutzen wir verschiedenste Bindungsarten. Dabei kommt nicht nur einfacher Runddraht zum Einsatz, sondern auch flache und drillierte Drähte. Zudem verarbeiten wir – neben Drähten aus Blank- oder Edelstahl – ausgesuchte Buntmetalle, wie Messing und Bronze.

Maschen mit vielfältigen Eigenschaften

Die Maschenweite der Gewebe reicht von wenigen µm bis hin zu 30 mm, dabei ist die Drahtstärke so fein wie ein Haar oder bis zu 3 mm dick. Drahtgewebe für Architektur kann grob oder feinmaschig, stabil oder flexibel, transparent oder opak sein. Die facettenreichen Webmuster ergeben unterschiedliche Querschnitte, Oberflächen und Reflexionsgrade.

Somit hat jedes Drahtgewebe seinen ganz speziellen Charakter – und das MeshArt™ Spektrum wird laufend um neue Designs erweitert. Sonderanfertigungen sind für größere Projekt jederzeit machbar. Unsere Maschenprodukte gibt es je nach Typ als gerollte Meterware oder als Tafelware. Auf Wunsch liefern wir Zuschnitte, ganz nach Kundenbedarf.

Drahtgewebe trifft moderne Architektur

In der heutigen Architektur sind Brandschutz und Nachhaltigkeit wichtiger denn je. Unser feuerfestes und recyclingfähiges Drahtgewebe wird daher in vielen Bereichen eingesetzt.
Es verkleidet Fassaden und bietet Sonnen- und Sichtschutz.
An Treppen und Brüstungen bewährt es sich als zuverlässige Absturzsicherung. An Türen, Toren und Fenstern hindert es vor unerwünschtem Zutritt oder Vandalismus. An offenen Gebäudeteilen schützt es vor Schlagregen und bremst starke Zugluft. Im Messe- und Ladenbau dienen Drahtgewebe als Raumteiler oder schickes Design-Element.