(+49) 2362 209920 info@meshart.de

Neben Drahtgitter und Drahtgeflecht liefern die Dorstener Drahtwerke vor allem faszinierende Drahtgewebe. Die formschönen Erzeugnisse aus der Produktserie MeshArt™ eignen sich für die Gestaltung vieler baulicher Elemente aus dem Bereich Architektur. Ob als repräsentative Blickfänger im Messe- und Veranstaltungsbau, oder dem gehobenen Einrichtungsbau. Dem Spektrum für Drahtgewebe sind quasi keine Grenzen gesetzt, es reicht bis hin zu Großrojekten in der Außenarchitektur, so etwa als Fassadenverkleidung. Hier finden Sie Beispiele für den Einsatz von Drahtgeweben in den unterschiedlichsten Bereichen.

FineRopes Silver - Drahtgewebe

Drahtgewebe „FineRopes“

Drahtgewebe aus Edelstahl

MeshArt™ weist in seinen Varianten erstklassige Produkteigenschaften auf. Drahtgewebe aus Edelstahl ist nicht brennbar und erweist sich dazu als langlebig und robust. Zu den einzelnen Ausführungen gehört zum Beispiel das lebhafte „Fish“, welches aufgrund seiner Struktur einer Fischgrät-Optik gleich kommt. Dieses Drahtgewebe ist gut formbar und dank seines geringen Gewichtes und der Nichtbrennbarkeit prädestiniert für den Einsatz in Innenarchitektur und Design.

Gewebe mit feinen Drahtlitzen

Einen anderen Anwendungsbereich hingegen eröffnet das schöne „FineRopes“ Gewebe mit feinen Edelstahllitzen. Es ist bei Bedarf rollbar und in langen Bahnen zu verarbeiten. Wegen seiner flexiblen aber dennoch festen Beschaffenheit, eignet es sich beispielsweise gut für die geschossübergreifende Seitenverkleidung von Treppen oder großflächige Raumteiler. Dieses Drahtgewebe ist neben Edelstahl auch in Bronze verfügbar.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unserem Drahtgewebe haben!