MeshArt™ in Glas

Eigenschaften

Kontrastreicher können zwei Materialien nicht sein. Metallgewebe und Glas sind in der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Bisher traten sie jedoch vorwiegend solo nebeneinander auf. Nun setzt die Kombination der beiden Werkstoffe neue Maßstäbe in Architektur und Design. Eine Symbiose von charismatischem Metallgewebe und lichtdurchflutetem Glas – eine Einheit von markanter Transparenz entsteht. MeshArt™ eignet sich für die verschiedensten optisch sowie funktionell anspruchsvollen Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Sogar unterschiedliche Transparenzstufen können erreicht werden. Damit lassen sich beispielsweise Räume abdunkeln, Sichtschutzwände herstellen oder einfach nur außergewöhnliche Glas-Akzente setzen.

MeshArt™ im Glasverbund

MeshArt™ im Glasverbund

Anwendungsbereiche

Metallgewebe und Glas im Verbund kann überall dort zum Einsatz kommen, wo Funktion und Optik gleichermaßen eine Rolle spielen. MeshArt™ ist sowohl für die Gestaltung in Innenräumen als auch für die Verwendung im Außenbereich geeignet. Mögliche Anwendungen: Sichtschutzwände, Geländer, Raumteiler und Trennwände, Glastüren, Glasbrüstungen, Überkopfverglasungen, Treppen, Möbel und mehr. Besonders auch für den Messe- und Ladenbau sowie bei der Fassadengestaltung geeignet.

Sicherheit, Oxidation, Abmessung

Die Eigenschaften und Sicherheitsanforderungen des Verbundglases (VG) werden durch das innenliegende Metallgewebe nicht verändert. Durch Einlaminierung ist das Metall vor Oxidation geschützt. Bei besonders feuchten Gegebenheiten kann das Metallgewebe leicht zurückgeschnitten werden und ist so geschützt und problemlos anwendbar. Unabhängig von der Glasstärke beträgt die max. Abmessung 2.000 x 3210 mm.

⇒ Produktinfo als PDF ansehen

Persönliche Beratung? Unser Partner ist für Sie da:
BarteltGLASBerlin GmbH & Co. KG
12277 Berlin
Tel. +49 30 72 39 09-0
info@barteltglas.berlin
www.barteltglas.berlin